RESTAURANTS

Stuttgart

Wilhelma Stuttgart


König Wilhelm I. hat Geschmack bewiesen, als er sich „seine Wilhelma“ Mitte des 19. Jahrhunderts im maurischen Stil erbauen ließ. Längst schon gehört das Königreich Württemberg der Vergangenheit an. Wie Könige können sich die zahlreichen Gäste der Wilhelma fühlen. Sie alle genießen die Symbiose aus Blumen, Pflanzen und Tieren und fühlen sich im südlich anmutenden Flair wohl. Die Wilhelma – einzigartig damals wie heute – ist ein Fest für die Sinne. Und wir sorgen dafür, dass der Aufenthalt zusätzlich zum Geschmackserlebnis wird. Als Gastronomiepartner bringen wir seit 1962 unsere langjährige Erfahrung ein. Wir sind mit diesem Stuttgarter Juwel verwachsen und gewachsen.

 
  • Leckere schwäbische  Gerichte auch  für Nichtschwaben Leckere schwäbische Gerichte auch für Nichtschwaben
    Leckere schwäbische  Gerichte auch  für Nichtschwaben

    Wilhelma
    Restaurant

    In unmittelbarer Nähe des Haupteingangs ist das Restaurant mit seiner großen Außenterrasse ein idealer Platz, um sich entweder vor dem Rundgang zu stärken oder den Besuchstag zu beschließen. Die großzügigen, unterschiedlich gestalteten Räume sind der perfekte Treffpunkt nicht nur für Einzelbesucher. Im liebevoll ausgestatteten Familienbereich „Wilhelminchen“ fühlen sich Kinder und Erwachsene gleichermaßen wohl. Aber allem voran wird hier der Gaumen verwöhnt, und dies zu fairen Preisen.
       
    Besonders stolz sind wir auf die „Schmeck den Süden“-Auszeichnung, die wir als erstes Zoorestaurant in Deutschland bekommen haben. Mit diesem Zertifikat bestätigt das Land Baden-Württemberg, dass wir für unsere „Schmeck den Süden“-Gerichte nachweislich ausschließlich heimische Produkte verwenden – geliefert von ausgewählten Partnern aus der Region. Darüber hinaus bietet unsere Küche selbstverständlich auch die internationalen Klassiker in gewohnt guter Qualität an. Mittels übersichtlicher Theken und einer zielführenden Beschilderung gibt es keine überflüssigen Wartezeiten.

  • Das ländliche Flair erfreut nicht nur Kinder Das ländliche Flair erfreut nicht nur Kinder
    Das ländliche Flair erfreut nicht nur Kinder

    Restaurant
    am Schau-
    bauernhof

    Gegenüber dem Streichelzoo und dem Eingang Rosensteinpark gelegen, vermittelt das Restaurant am Schaubauernhof ländliche Idylle. Hier machen bevorzugt Eltern, häufig mit Kleinkindern, Rast. Sie gilt es, mit einem kindergerechten Speiseangebot zu unterstützen, damit der Wilhelma-Tag zum Erfolg wird. Beliebt ist unser knuspriges Hähnchen, das durch seine speziellen Rezeptur und Zubereitungsart besonders lecker schmeckt.  

    Zusätzliches Angebot:
    Für kernige Naturkinder grillen wir im Außenbereich allerlei Leckeres aus den regionalen Metzgereien. Das Bauernhof-Ambiente und der daneben liegende Spielpfad tragen ihr Übriges dazu bei, den Aufenthalt in unserem Restaurant kurzweilig zu gestalten. Hier haben Kinder und Erwachsene gleichermaßen was zu sehen.

  • Wohlfühloase zum  Entspannen und  Genießen Wohlfühloase zum Entspannen und Genießen
    Wohlfühloase zum  Entspannen und  Genießen

    Café Belvedere

    Traumhaft über der Subtropenterrasse und dem Belvedere-Pavillon in der Nachbarschaft macht insbesondere der Außenbereich des Cafés seinem Namen alle Ehre. Man fühlt sich wahrhaft königlich und kann den württembergischen König Wilhelm I. durchaus verstehen, dass er sich gerade hier dieses Kleinod erbauen ließ. Erfreuen Sie sich am Blick auf den maurischen Garten und genießen Sie dazu ausgezeichneten Kaffee.

    Mit jeder Tasse unterstützen Sie das „Orang Utan Coffee Projekt“ auf Sumatra und tragen dazu bei, die Lebensräume der Orang Utans zu schützen. Bei einem Stück Kuchen oder einer leckeren belgischen Waffelspezialität können Sie das einmalige Wilhelma-Flair voll in sich aufnehmen und anschließend den Rundgang entweder fortsetzen oder sich zum Ausgang treiben lassen, um im großen Wilhelma-Restaurant den Tag zu beschließen.

RESTAURANTS

Berlin

Zoo Berlin


Auf Initiative der Zoologen Alexander v. Humboldt und Martin Lichtenstein wurde im Jahr 1844 der Zoo Berlin gegründet. Er ist damit der älteste Zoo in Deutschland.

Mit über 17.000 Tieren ist er der artenreichste der Welt mit einer internationalen Fangemeinde. Wer als Besucher Zoo und Aquarium erobern will braucht nicht nur Ausdauer, sondern auch die Gewissheit, dass an verschiedenen Plätzen das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt. Für die Gastronomen Schuler kein Problem. Seit 1982 sind wir Gastronomie-Partner des Zoos und überraschen an sechs Standorten jeweils mit einem anderen Angebotsschwerpunkt die Gäste.

  • Traditionelle Klassiker erfreuen Leib und Seele Traditionelle Klassiker erfreuen Leib und Seele
    Traditionelle Klassiker erfreuen Leib und Seele

    RESTAURANT ZOO BERLIN

    Unser größtes Berliner Restaurant liegt nur wenige Gehminuten vom bekannten Eingang Elefantentor entfernt. Gäste können auf dem Weg zum Restaurant gleich zwei tierische Highlights erleben und die Raubtieranlage und das Nachttierhaus besuchen. Anschließend ist der Aufenthalt in unserem Restaurant der erste kulinarische Höhepunkt. Auf der Speisekarte stehen ganzjährig „Klassiker“ wie Kassler und Kohlrouladen oder unsere Riesen-Currywurst.

    Bei gutem Wetter genießen Einheimische und Touristen im Außenbereich eine einmalige deutsche Biergartenkultur.
    Im historischen Restaurantgebäude sind für die Außengastronomie zwei Pavillons in das Gebäude integriert. Dort gibt es im Sommer Berliner Snacks und erfrischendes Eis.

  • Mit Kaffee und Kuchen in geheimnisvolle Tiefen abtauchen  Mit Kaffee und Kuchen in geheimnisvolle Tiefen abtauchen
    Mit Kaffee und Kuchen in geheimnisvolle Tiefen abtauchen

    CAFÉ IM AQUARIUM

    Farbenprächtig, exotisch, geheimnisvoll. So präsentiert sich das größte Schauaquarium in Europa. Zu jeder Jahreszeit. Ob in Verbindung mit einem Zoobesuch oder als separater Ausflug an einem regnerischen Tag. Den Besuchern eröffnet sich eine faszinierende Welt auf drei Etagen – die Begegnung mit Fischen, Reptilien, Amphibien.

    Erholung und Ruhe findet man im Café. Kaffee und Kuchen, ein fruchtiges Eis oder eine frisch gebackene Waffel wecken die Lebensgeister. Für den kleinen Hunger zwischendurch empfehlen wir einen Hotdog oder unsere Pizzazunge. Vor allem die jüngeren Gäste sind Fans unseres Cafés. Kindergeburtstage, verbunden mit einer Aquariumsführung, sind sehr beliebt.

  • Freunde der jungen Küche kommen hier auf ihre Kosten Freunde der jungen Küche kommen hier auf ihre Kosten
    Freunde der jungen Küche kommen hier auf ihre Kosten

    RESTAURANT WALDSCHÄNKE

    Nach interessanten Eindrücken, umfassenden Informationen und einiges an Wegstrecke hat jeder eine Ruhepause verdient. In der Nachbarschaft der Nasenbären und nahe beim großen Kinderspielplatz ist das Restaurant Waldschänke der ideale Rastplatz für Familien. Neben dem was der Nachwuchs so mag gibt es hier von April bis Oktober allerlei Wohlschmeckendes vom Grill wie Steaks, Burger und Hähnchen. Liebhaber vegetarischer Gerichte kommen in der Waldschänke ebenso auf ihre Kosten wie Freunde alternativer Getränke wie Fritz Cola, Bionade und Rixdorfer Fassbrause. Geradezu berühmt ist der Landkuchen gebacken nach „Omas Rezept“.

    Mit seinem urigen Ambiente vermittelt der nordische Holzbau eine Wohlfühlatmosphäre. Im Außenbereich findet jeder seinen Lieblingsplatz, wie es sich für eine Waldschänke gehört.

  • Der Zwischenstopp für Naschkatzen und andere Hungrige Der Zwischenstopp für Naschkatzen und andere Hungrige
    Der Zwischenstopp für Naschkatzen und andere Hungrige

    CAFÉ KOLIBRI IM VOGELHAUS

    Nach der Wanderung auf dem Baumwipfelpfad in Europas modernstem Vogelhaus haben kleine und große Abenteurer eine Pause verdient. Bei unseren Muffins kommen alle Naschkatzen voll auf ihre Kosten. Die belegten Bagels sind ebenfalls eine wunderbare Zwischenmahlzeit. Kaffeefreunde genießen dazu den italienischen illy Kaffee – einzigartig, aussergewöhnlich und unverwechselbar. Die hochwertige Kaffeemischung stammen aus den besten Anbaugebieten der Welt, werden von Hand gerntet und noch vor der Röstung gemischt. Aber auch Teeliebhaber kommen auf ihre Kosten. Auf sie wartet eine Auswahl köstlicher Teesorten aus dem Hause Dammann.

  • Idealer Treffpunkt und beliebt für seine Snacks   Idealer Treffpunkt und beliebt für seine Snacks
    Idealer Treffpunkt und beliebt für seine Snacks

    AIRSTREAMER AM AFFENHAUS

    Das Affenhaus ist ein Besuchermagnet. Vom Frühjahr, über die Sommermonate bis hin zu schönen Herbsttagen herrscht hier immer Hochbetrieb. Unser Airstreamer gleich gegenüber steht am richtigen Ort, um sich als Besucher eine kleine Auszeit zu gönnen. Bei Tiger Fries – der beliebten Kombination aus Pommes Frites und Süßkartoffeln oder bei Burgerspezialitäten kann man das Geschehen ganz entspannt aus der Distanz betrachten. Mit seinem einzigartigen Design ist der Airstreamer ein Hingucker. Der Wagen erfreut sich bei Alt und Jung großer Beliebtheit und hat sich zwischenzeitlich als origineller Treffpunkt etabliert.

    Die ideale Umgebung um den exquisiten Orang Utan Coffee kennen zu lernen. Mit jeder Tasse wird der ökologische Anbau von Kleinbauern auf Sumatra unterstützt und die Lebensräume der Orang Utans geschützt.

  • Darf auf keinen Fall fehlen Darf auf keinen Fall fehlen
    Darf auf keinen Fall fehlen

    CANDYSHOP AM SEEHUNDBECKEN

    Gibt es einen besseren Standort für einen Candyshop als bei den verspielten Robben, die mit ihrem treuherzigen Blick alle erfreuen. Wie für die Robben der Fisch, gehört für die Kinder etwas Süßes zu einem Erlebnistag. Und auch viele Erwachsene gönnen sich gerne etwas Süßes und erinnern sich dabei an ihre Kindertage. Ob Eis, Gummibärchen oder Zuckerstangen, es gibt alles was das Herz begehrt. Damit wird der Zootag richtig rund.